Frogtales

Januar 2021
Heute war ich in der Garage und habe erst einmal die neue Heizungsmimik angeschlossen. Die Heizung selbst ist noch nicht drin. Der Gebläsemotor ist einbaufertig zusammengeschraubt. Zum Schluss wollte ich noch das Erhaltungsladegerät anschließen und was passiert  - NICHTS! Keine Anzeige rein gar nichts!
Das Ladegerät liegt jetzt im Keller und wird ohmsch und optisch überprüft. Mehr kann man eh nicht tun. bzw. lohnt sich preislich nicht wirklich
Glück im Unglück, Lidl hatte just ein solches Ladegerät im Angebot. Eingekauft angeschlossen alles schön.

Februar 2021
Die Heizung und der Gebläsemotor habe ich eingebaut. Eine Probefahrt steht noch aus. Jetzt Ende Februar habe ich die Probefahrt gemacht. Die Heizung war zugedreht und somit außer Betrieb. Nachdem der Motor warm war habe ich angehalten und die Haube aufgemacht. Kein Wasser ausgetreten somit alles dicht. Jetzt habe ich die Heizung aufgedreht und bin weiter gefahren. Zu Hause in der Garage habe ich die Haube geöffnet und nachgeschaut – kein Wasser alles dicht.Am nächsten Tag habe ich Wasser aufgefüllt, weil die Heizung vor der Fahrt nicht gefüllt war.

März 2021
Das Hardtop ist längst runter und der Frosch wieder offen. Ende März bin ich wieder unterwegs gewesen. Zu Hause wieder Haube auf und geschaut – kein Wasserverlust. Öltropfen unter dem Auto gab es auch nicht.

April 2021
Ich habe mir meinen alten Regler vorgenommen und angefangen ihn zu überholen. Da ich einigen Kleinkram aus dem Baumarkt brauche ist das jetzt etwas nervig. Weiter habe ich noch zwei Anlasser liegen. Der eine ist kaputt, der andere funktionstüchtig.Bei dem Kaputten muss ich die Kohlen wechseln und etwas an der Isolierung verbessern. Wenn ich dafür den richtigen Lötkolben habe geht’s los. Wenn es funktioniert, werden bei dem anderen Anlasser auch die Kohlen gewechselt. Die beiden Lucas Anlasser haben verschiedenen Befestigungen für das Zahnrad. Bei dem einen (kaputten) ist es ein Sicherungsring, bei dem anderen muss eine Mutter mit Splint drauf. Leider kenne ich das Gewinde noch nicht. Der Durchmesser beträgt 0,497 inch und es dürfte sich um ein Feingewinde handeln.

To be continued